Neue Reporting-Software für die Union Investment Gruppe

merlin.zwo Gruppe

Ergonomisch, flexibel, schnell und automatisch – merlin.zwo realisiert neues Berichts-Portal RAAS

Union_IT_Gebaude
Foto: Union Investment Gruppe

Mit dem von merlin.zwo entwickelten Berichtsportal RAAS erstellt die Union Investment Gruppe die Reports zur Entwicklung ihrer Investment Fonds nun schneller und komfortabler als je zuvor.

RAAS steht für Reporting Anlage-Ausschuss-Sitzung. Dahinter verbirgt sich ein Portal, mit dem die Union Investment Gruppe in regelmäßigen Abständen Berichte zu ihren Investment Fonds erstellt. Diese „Reports“ werden sowohl den internen Fonds- oder Portfoliomanagern als auch den Endkunden zur Verfügung gestellt, um sie über die Entwicklung des betreffenden Fonds auf dem Laufenden zu halten. Bei Hunderten verschiedener Fonds eine anspruchsvolle Aufgabe, die bisher mit einem hohen Zeitaufwand für die Anwender verbunden war.

Die Union IT-Services GmbH als IT-Servicegesellschaft von Union Investment wünschte sich daher eine ergonomische Software-Lösung, die diesen Prozess weitestgehend automatisiert und damit entscheidend beschleunigt. Im Pflichtenheft standen außerdem mehr Flexibilität für die Anwender bei der Erstellung der Berichte und die Einsparung von Lizenzkosten. Insgesamt sollte die neue Software schneller, flexibler, leistungsfähiger und ergonomischer sein als die bisher verwendete Lösung.

Mit der von merlin.zwo entwickelten Reporting-Software RAAS braucht die Erstellung eines Berichts jetzt nur noch einen Bruchteil der vorher benötigten Zeit, da sich der Portfolio Manager die gewünschten Seitenbestandteile aus einem übersichtlichen Menü schnell und einfach „zusammenklicken“ kann. Statt der vorher lediglich 30 möglichen Berichts-komponenten kann er nun aus fast 120 Möglichkeiten wählen, um die Informationen über die Fonds-Entwicklung als Text, Tabelle, Balken- und Säulencharts sowie grafische Verläufe für die Investoren aufzubereiten.

UIT_RAAS_Screenshot
Abbildung: Screenshot merlin.zwo/Union Investment

Die zugrundeliegenden Daten kommen aus dem zentralen Data Warehouse und sind daher immer aktuell. Jede einzelne Seite kann zudem manuell an die aktuellen Bedürfnisse angepasst und mit der leistungsfähigen Vorschau auch gleich kontrolliert werden. Zum Vergleich: Früher konnte es bis zu 30 Minuten dauern, bis einzelne Änderungen in der Vorschau sichtbar wurden, da jedes Mal der gesamte Bericht neu geladen werden musste, was bei 80-100 Seiten natürlich seine Zeit brauchte. Dies geschieht nun seitenweise – ohne lästige Wartezeit. Die fertigen Berichte werden entweder als Powerpoint- und/oder als PDF-Dateien ausgegeben und sind somit direkt nutzbar.

Das neue RAAS ist bereits seit mehreren Jahren bei Union Investment im Einsatz.

Alles in allem überzeugt die von merlin.zwo entwickelte Individual-Software also auf der ganzen Linie. Die Entwicklungszeit für dieses komplexe Projekt betrug lediglich 13 Monate, von denen die ersten vier Monate der fachlichen und technischen Spezifikation dienten. Danach arbeiteten sechs Entwickler 9 Monate lang an der Entwicklung und dem Test der Software, die 2012 im Parallelbetrieb eingeführt wurde.